Schleich® Horse Club Set 2019

Produktnummer: 13884 13885 13886 13887 13890

Regulärer Preis: 41,94 €

Sonderpreis 34,95 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager


  • Schleich® 13884 Paint Horse Stute

  • Schleich® 13885 Paint Horse Wallach

  • Schleich® 13886 Paint Horse Fohlen

  • Schleich® 13888 Trakehner Stute

  • Schleich® 13889 Knabstrupper Hengst

  • Schleich® 13890 Knabstrupper Fohlen

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Beschreibung

Details

 

Schleich® Paint Horse Stute

Wie unterscheidet man eine Paint-Horse-Stute von einer Pinto-Stute? Beide Pferde sind durch ihre Scheckungen leicht zu verwechseln. Eindeutig feststellen lässt sich das im Grunde nur mit Hilfe des Zuchtbuches: Während Pintos nur eine Farbzucht darstellen, zählen die Paint Horses als eigenständige Rasse.

Schleich® Paint Horse Wallach

Paint-Horse-Wallache sind bei Cowboys besonders beliebt, weil sie ausgeglichener sind als Hengste. Außerdem besitzen die Tiere den sogenannten Cow Sense und sind vor allem auf kurzen Strecken sehr schnell und wendig. Das macht das Treiben von Rinderherden besonders einfach. Paint Horses sind vielseitig, nervenstark und sehr ausdauernd.

Schleich® Paint Horse Fohlen

Paint-Horse-Fohlen besitzen bereits bei ihrer Geburt die hübschen Scheckungen, die für die Rasse so typisch sind. Eigentlich sind die Pferde gescheckte Quarter Horses. Doch früher durften nur einfarbige Tiere in das Zuchtbuch eingetragen werden. Die Paint Horses waren aber so beliebt, dass man sie bereits zwei Jahrzehnte später als eigenständige Rasse einführte.

Schleich® Trakehner Stute

Wenn eine Trakehner-Stute ein Fohlen bekommen soll, dürfen nur Trakehner, Englisches oder Arabisches Vollblut eingekreuzt werden. Auf diese Weise sollen der edle Körperbau und der temperamentvolle Charakter der Pferderasse erhalten bleiben. Ursprünglich stammen die Tiere aus dem Ostpreußischen Ort Trakehnen, der in der Nähe von Kaliningrad in Russland liegt.

Schleich® Knabstrupper Hengst

Knabstrupper-Hengste und Appaloosa-Hengste sehen sich sehr ähnlich, denn beide besitzen Tupfen auf ihrem Fell. Die Pferderassen haben sich jedoch unabhängig voneinander entwickelt. Die Heimat des Knabstruppers ist Dänemark, während der Appaloosa aus den USA stammt. Knabstrupper sind nicht nur aufgrund ihres Fellmusters beliebt, sie sind auch talentierte Dressurpferde.

Schleich® Knabstrupper Fohlen

Knabstrupper-Fohlen haben bereits bei ihrer Geburt die typischen schwarzen Tupfen. Aber nicht alle Knabstrupper sehen gleich aus. Obwohl die meisten dieser Pferde unter ihren schwarzen Flecken ein weißes Fell haben, gibt es manchmal auch Schneeflockentiger. Bei ihnen ist es genau andersherum. Sie haben weiße Punkte auf dunklem Fell.

Bewertungen
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gewicht 0.3480
Hersteller Schleich GmbH
Marke Schleich
Thema Nein
Empfohlenes Alter 4+
Alter 2-5 Jahre, 6-9 Jahre
Geschlecht Unisex
EAN 0729378168692
MPN 13884 13885 13886 13887 13890
Abmessungen Nein
Lieferzeit 1-3 Werktage
Herkunftsland Deutschland
Versand Standard